Frage:
Ist es sicher, alten Kaffee zu kochen?
Mikael Dúi Bolinder
2015-01-28 22:46:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe eine 10 Jahre alte Packung Kaffee gefunden. Ist es sicher, es zu brauen? Oder sollte ich eine neue bekommen?

War es versiegelt oder geöffnet? Ist es gemasert oder gebraut?
Er sagte Paket bedeutet "ungebraut".
Könnte sicher sein. Aber warum würdest du :)
Interessanterweise wurde vor einiger Zeit eine ähnliche Frage zum Kochen SE Seasoned Advice gestellt. Viele Antworten, aber niemand mit definitiven Kenntnissen über die Gefahrenstufen, nur viele Diskussionen über Qualität: http://cooking.stackexchange.com/questions/29992/unroasted-coffee-beans-in-the-pantry-several-years -old-roast-throw-or-other-u
Es könnte Ihre Geschmacksknospen dauerhaft schädigen. : D.
Vier antworten:
#1
+3
qedk
2015-01-28 23:15:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn es gekühlt ist, hält es mindestens eine Woche, solange Sie es nicht vorgemolken haben. Ungekühlt würde ich ihm nicht länger als einen Tag vertrauen. Kaffee ist ein beschissenes Wachstumsmedium und sollte das nächstbeste sterile Produkt sein, aber selbst wenn er bedeckt ist, wird er schimmelig. Wenn Sie Milchprodukte hinzufügen, haben Sie es offensichtlich mit dieser Haltbarkeit von Milchprodukten zu tun, und das ist überhaupt nicht sehr lang.

Erstens ist Ihre Idee, schlecht zu werden, dass sie hat ein lustiger Geschmack und nicht mehr so ​​frisch wie früher, oder schmeckt er tatsächlich so, als wäre er verwöhnt? Ja, Kaffee kann in Bezug auf den Geschmack abgestanden sein, aber er wird nicht verdorben oder gefährlich zu trinken sein.

Sobald Ihr Kaffee geöffnet und mit Sauerstoff versorgt wird, beginnt der Haltbarkeits-Timer zu ticken. Das Lagern von Kaffee in heißen, feuchten oder sonnenbeschienenen Bereichen macht die Sache nur noch schlimmer. Der beste Weg, um Ihren Kaffee frisch zu halten, besteht darin, ihn in einem luftdichten Behälter zu lagern, der kühl bleibt - aber nicht im Kühlschrank.

Kaufen Sie Ihren Kaffeepulver normalerweise für Sie? Mit einer weitaus größeren Oberfläche von Kaffee, die mit dem Sauerstoff in Kontakt kommt, werden diese Böden viel schneller abgestanden als ganze Bohnen. Ich empfehle dringend, in eine Hand- oder Elektromühle zu investieren, um den frischen Geschmack und das Aroma von Bohnen zu erleben, die Sie selbst gemahlen haben.

Wenn Kaffee schlecht wird, kann er bitter und sogar ranzig werden. Jede Bohne reagiert unterschiedlich auf Oxidation. Wenn Sie bemerken, dass Ihre fachmännisch gerösteten Bohnen an Qualität und allgemeiner Leckerei verlieren, ist es möglicherweise an der Zeit, frische Bohnen zu kaufen. Sie wissen nicht, wie Sie fantastischen, frischen Kaffee finden können? Ich habe einen Leitfaden dazu geschrieben.

Egal was Sie tun, Sie werden diesen frischen Geschmack nicht mehr zurückbekommen, wenn er die Bohne verlassen hat. Das Wichtigste ist, es fest verschlossen zu halten. Wenn Sie jedoch ein echter Kaffeeliebhaber sind, kann es sein, dass er nicht lange genug herumsteht, um überhaupt daran zu denken, schlecht zu werden. Denken Sie nur an diese Faustregel: Ungefähr zwei Wochen nach dem Rösten beginnt der Kaffee zu verfallen.

Ich würde diese Frage als "Zu breit" schließen, aber dann.

Quelle http://www.coffeebrewguides.com/ und https://cooking.stackexchange.com/

#2
+1
Michelle
2016-11-19 22:57:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe es mit 2 Jahre alten Bohnen versucht, die nicht gemahlen und in ihrem Originalbehälter (nicht vollständig versiegelt ...) und in einem kühlen, dunklen Schrank aufbewahrt wurden. Es schmeckt nicht so frisch, aber es schmeckt eigentlich nicht schlecht, wenn man bedenkt. Ich habe die ganze Tasse fertig. Ich habe es mit einer französischen Presse versucht. Hoffe, das hilft jedem da draußen, der seine alten Kaffeebohnen verwenden möchte, wie ich!

#3
+1
Aaron Wallach
2016-11-21 18:29:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine trocken geröstete Kaffeebohne ist kein hohes Risiko für Schimmelpilze oder andere Arten von Krankheitserregern in der Luft. Eine natürlich auftretende Oxidation verschlechtert jedoch die Qualität und den Geschmack der Bohne. Obwohl es sicher sein könnte, dass die Bohne 10 Jahre lang in der Packung aufbewahrt wurde, würde ich es vermeiden, etwas davon zu konsumieren.

#4
+1
Ecnerwal
2017-02-13 07:44:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine versiegelte Verpackung ist absolut sicher zum Brauen. Abhängig von der Verpackung kann es frischem Kaffee merklich unterlegen sein oder auch nicht, aber "frischer" versiegelter, kommerziell verpackter Kaffee (oft Monate alt) ist nicht "frisch" im gleichen Sinne wie eine Papiertüte von Ihrem örtlichen Röster ist "frisch", überlegen Sie also, womit Sie es vergleichen. Eine Metallfolie oder Dosenverpackung ist ziemlich undurchlässig für Sauerstoff und Feuchtigkeit, sodass die Alterungsrate effektiv reduziert wird. Eine Kunststoffverpackung ohne Metallfolienschichten ist anfälliger für Alterungseffekte. Eine geöffnete oder perforierte Verpackung würde ebenfalls schlecht altern.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...