Frage:
Was unterscheidet eine 100-Dollar-Kaffeemaschine von einer 1000-Dollar-Kaffeemaschine?
fredley
2015-01-28 15:59:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bei Kaffeemaschinen gibt es große Preisunterschiede. Ein kurzer Blick in ein Geschäft zeigt zwei Espressomaschinen desselben Herstellers, eine im Bereich von 100 USD und eine im Bereich von 1000 USD. Was ist der Unterschied zwischen ihnen, um einfach Espresso aus gemahlenem Kaffee zuzubereiten?

Das 100-Dollar-Modell hat wahrscheinlich nicht genug Druck, um echten Espresso zuzubereiten, sondern macht stattdessen technisch gedämpften Kaffee.
@JoshuaAslanSmith Wie können Sie den Unterschied feststellen (bevor Sie die Maschine gekauft haben)?
Ich glaube, 9 bar Druck sind der Industriestandard. Wenn eine Maschine Ihnen nichts über den Druck sagt, wird sie diesen wahrscheinlich nicht erfüllen.
@JoshuaAslanSmith Selbst preisgünstige Maschinen werben normalerweise für eine 15-bar-Pumpe, daher denke ich nicht, dass dies der Fall ist.
Denken Sie daran, dass teurere Geräte NICHT immer zu besserem Espresso führen. Die beste Analogie sind Weine, bei denen viele 20-Dollar-Flaschen besser sind als Weine mit einem Preis von über 100 Dollar. Ich bin sicher, dass es einen höheren Prozentsatz von 1.000-Dollar-Espressomaschinen gibt, die wirklich guten Espresso herstellen, verglichen mit dem Prozentsatz von 100-Dollar-Espressomaschinen, die wirklich guten Espresso herstellen.
Zwei antworten:
#1
+16
Stefan Dorunga
2015-01-28 21:19:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Teurere Kaffeemaschinen haben normalerweise eine bessere "Installation", einschließlich einiger und sogar aller der folgenden:

  • 2 Kessel / HX , um das Aufschäumen und Brühen zu ermöglichen Gleichzeitig
  • Vorinfusion
  • Kupferkessel im Vergleich zu billigeren Aluminiumversionen (garantiert bessere Temperaturstabilität)
  • Größere Kessel , so dass mehr Schüsse gezogen / Milch aufgeschäumt werden kann
  • Breitere Siebträger (was nach Meinung einiger Leute besser ist Geschmack)
  • 3-Wege-Ventile , damit der Rückdruck evakuieren kann
  • ein echter Dampfstab , kein kniffliger Kunststoff diejenigen, die der Welt versprechen und nicht
  • die Fähigkeit bieten, ausgelotet zu werden (verbunden mit Ihrem Wasserablauf, damit Sie die Wasserschale nicht manuell ausräumen müssen).
  • Die Option der Vibration gegenüber Rotationspumpen (die leiser sind, obwohl ich denke, dass sie eher li sind kely zu brechen, wenn es kein Wasser gibt)
  • Anpassbarkeit der technischen Faktoren (Druck, Temperatur), die mehr Kontrolle für unsere verrückten datenbesessenen Kaffeebedürfnisse gibt :)

Das bedeutet nicht, dass Sie auf einer billigeren Maschine keinen guten Kaffee bekommen können. Sie müssen sich nur mehr anstrengen und variablere Ergebnisse erzielen. Was für die meisten Menschen mehr als fair ist.

Was den Preisunterschied betrifft, erhöhen die meisten dieser Funktionen den Preis von selbst, und viele der teureren Maschinen werden ebenfalls von Hand gefertigt. P. >

Letzter Punkt Sie sind auch sehr hübsch und ein Statussymbol, nicht in dem Maße wie eine sehr teure Uhr, aber manchmal fühlt es sich so an.

#2
+5
Pavel Janicek
2015-01-28 18:24:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Auf kaffeebezogene Funktionen prüfen .

Dies sind Dinge, die Ihren Kaffee besser schmecken lassen:

Tassenheizung - Wenn Sie Ihren Espresso zu einer vorgewärmten Tasse machen, schmeckt er besser

Metalldampfer - Ich weiß, dass Sie nur Espresso machen werden, aber wenn Sie Cappucino machen möchten, ist das Erhitzen von Milch mit einem Metalldampfer besser als mit einem Plastikdampfer

Druckregelung - Die Kaffeemaschinen von Expensiver können den Druck etwas besser regeln.

Meiner Meinung nach reicht guter Kaffee sogar niedrig aus Kaffeemaschine beenden (ich besitze eine für 200 Dollar)

Wenn Sie großartigen Kaffee machen möchten, gehen Sie zum oberen Ende. Aber für Anfänger oder sogar ein bisschen Enthusiasten wie ich sollte Low End den Trick machen



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...