Frage:
Kann man beim Brühen Kaffee verbrennen?
BiscuitBaker
2015-01-29 23:08:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich kenne einige Leute, die sich weigern, in großen Kaffeeketten zu trinken, weil sie sagen, dass der Kaffee, den sie produzieren, "verbrannt" schmeckt.

Ist es tatsächlich möglich, Kaffee während des Brühens zu verbrennen, oder ist der Geschmack, den sie haben Beschweren Sie sich darüber, von etwas anderem zu kommen?

Nicht alle [Skeptiker] (http://skeptics.stackexchange.com) auf Sie zu bekommen, aber gibt es eine Quelle, die Sie für die Behauptung anführen können, dass große Ketten ihren Kaffee beim * Brühen * verbrennen? Ich habe immer gehört, dass sie ihre Bohnen beim Rösten verbrennen, aber ich habe noch nie gehört, dass dies über den Brauprozess gesagt wurde.
@abbyhairboat Sie haben Recht, dass dies wahrscheinlich auf ein Missverständnis von meiner Seite zurückzuführen ist. Ich habe mein Bestes getan, um die Frage so umzuformulieren, dass sie dieselbe Bedeutung hat, ohne nicht unterstützte Behauptungen aufzustellen - aber wenn jemand Verbesserungen vorschlagen kann, bin ich offen für sie!
Das "verbrannte" bezieht sich darauf, dass sie so ziemlich alle ihre Bohnensorten überrösten. Wenn Sie keinen Schnellkochtopf verwenden, wird das Wasser nicht über 100 Grad Celsius gebracht. Nein, Sie können es beim Brauen nicht verbrennen.
@PoloHoleSet Kaffee brennt bei 96 Grad Celsius, so dass kochendes Wasser bei 100 Grad Celsius ihn verbrennt.
@mikemaccana - Ich bin korrigiert darüber, dass ich es nicht brennen kann. Das "Verbrannte" bezieht sich auf das Überrösten der Bohnen, weil sie definitiv daran schuld sind, aber es ist gut, neue Dinge zu lernen. Vielen Dank.
Acht antworten:
#1
+14
Mayo
2015-01-29 23:37:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Brennen? Ich habe gehört, dass einige große Ketten ihre Bohnen beim Braten "verbrennen" :-) Aber nicht beim Brauen.

Eine große Kaffeekette, die an einigen Stellen an fast jeder anderen Ecke zu sehen ist, ist für ihre sehr bekannt dunkler, "verbrannter" Braten. Viele Leute mögen diesen scharfen Geschmack und assoziieren ihn mit Koffein und ihrem morgendlichen Pick-me-up.

Andere Leute finden diesen "verbrannten" Braten überwältigend und betrachten diesen schweren Braten als zerstörerisch, wenn sie hochwertige verwenden Bohnen. In jedem Fall erfolgt das Brennen beim Braten - nicht beim Brauen.

Was für eine große Kaffeekette könnte das sein ...
Was ist mit Instantkaffee in eine Tasse? Ich finde, dass einige Krüge das Wasser etwas heißer machen als andere, und wenn das Wasser vor der Milch schlecht wird, schmeckt es sehr stark verbrannt. Würde dies nicht als Brennen beim Brauen gelten?
Ich weiß nichts über Instantkaffee.
Rufen Sie mich ein wenig zu spät an, aber wird Instantkaffee als Kaffeebrühen angesehen?
#2
+8
TheFontSnob
2015-01-30 01:44:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe Kaffee getrunken, der in vielen billigeren Restaurants und von gewöhnlichen Kaffeemaschinen in Privathäusern gebrannt schmeckte. Es ist einheitlich etwas, das lange Zeit (etwa eine Stunde oder länger) nach dem Brauen auf einem Wärmer saß. Wenn Sie den Kaffee nach dem Brühen auf Hitze halten, wird er "gekocht", genauso wie wenn Sie eine Suppe oder Sauce köcheln lassen. Es hat jedoch den gegenteiligen Effekt auf Kaffee als auf Saucen oder Suppen; anstatt es reicher zu machen, zerstört es die empfindlicheren Aromastoffe und lässt es verbrannt schmecken. Selbst wenn Kaffee in der Mikrowelle aufgewärmt wird, schmeckt er eher wie ein Aschenbecher als wie Kaffee.

#3
+7
Suspended User
2015-03-28 02:47:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es hängt von der Brauweise ab. Bei Brauverfahren, bei denen der Boden direkt einer Wärmequelle ausgesetzt ist (z. B. Türkisch), kann der Boden bis zu dem Punkt erhitzt werden, an dem er (erneut) zu rösten / zu kochen / zu brennen begann. Bei den meisten Brühmethoden ist der Boden jedoch nur kochendem oder fast kochendem Wasser ausgesetzt, das ~ 210 ° F beträgt und weniger beträgt, als zum erneuten Kochen / Rösten / Verbrennen der Kaffeebohnen erforderlich wäre.

Viele dieser anderen Antworten sprechen tatsächlich davon, gelagerten Kaffee nach dem Brühen zu verbrennen oder zu kochen.

In Bezug auf Ihre Frage zu großen Ketten glaube ich, dass der verbrannte Geschmack, den die meisten Menschen erleben, ein Markenproblem ist. Leicht gerösteter oder mittel gerösteter Kaffee schmeckt eher nach der Bohne, aus der er stammt, oder nach seiner Herkunft. Je dunkler Sie rösten, desto mehr verschwinden die Ursprungsaromen und werden durch die Röstaromen der Bohne ersetzt. Zufällig verblassen die Ursprungsaromen von geröstetem Kaffee sehr schnell (manchmal in nur einer Woche). Die Röstaromen scheinen jedoch etwas länger zu hängen. Große Ketten rösten ihren Kaffee dunkel, weil es einfacher ist, konstant fast den gleichen Geschmack zu produzieren, und der Geschmack dieser dunkel gerösteten Bohnen etwas länger herumhängt (weniger Versand- und Lagerungsprobleme).

#4
+3
PJNoes
2015-03-28 01:09:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ja, Kaffee kann beim Brühen verbrannt werden. Wenn eine leere Kanne auf dem Heizelement einer Kaffeemaschine im Restaurant steht, kann es sehr heiß werden. Wenn der erste Strom eines neuen Brühzyklus auf den Boden des Topfes trifft, kocht er sehr schnell ab und erzeugt einen schrecklichen Geruch und Geschmack, der den gesamten Topf durchdringt.

Zusätzlich zum abkochenden Wasser werden die verschiedenen organischen Verbindungen im Kaffee für kurze Zeit Temperaturen ausgesetzt, die weit über dem Siedepunkt von Wasser liegen, bis das Volumen des neuen Kaffees den Boden der Kanne abkühlt genug, um das Kochen zu stoppen. Fachkundige Mitarbeiter wissen, dass sie etwas klares Wasser im Boden des Topfes lassen müssen, um zu verhindern, dass die Temperatur vor dem Aufbrühen des nächsten Topfes zu hoch wird.

#5
+2
Damian Bast
2016-01-22 17:23:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zusätzlich zu all den tollen Antworten (der größte Teil des verbrannten Geschmacks ist typisch für dunklen, z. B. italienischen Braten) möchte ich etwas erwähnen, das mir während meiner Zeit als Barkeeper begegnet ist:

Wenn ich einen Siebträger habe ( Professionelle Espressomaschine, wie sie für Cappuccino usw. verwendet wird. Manchmal kommt es vor, dass Sie etwas vorbereiten (z. B. den Griff mit Kaffee an der Maschine befestigen) und dann etwas auftaucht und Sie den Extraktionsprozess nicht sofort starten. Was dann passiert ist, dass die heiße Maschine den gemahlenen Kaffee erwärmt. Was wiederum zu einem verbrannten Geschmack des Kaffees führt, wenn er lange genug unbeaufsichtigt bleibt. Meine Vermutung ist, dass (aufgrund der Tatsache, dass gemahlener Kaffee eine sehr große Oberfläche / sehr kleine Partikel hat) der Kaffee noch weiter verbrannt / geröstet wird niedrige Temperatur.

Beachten Sie auch, dass das Wasser nur 94 ° C hat, die Metallumgebung jedoch nicht so "kalt" sein muss. Da es in der Lage sein sollte, die Wassertemperatur auch dann aufrechtzuerhalten, wenn Sie viel Kaffee kochen.

#6
+1
user1983
2016-01-22 10:22:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist eine Art Fehlbezeichnung. Dies geschieht tatsächlich sowohl in Tee als auch in Kaffee. Sie "verbrennen" den Kaffee nicht wirklich (oder meiner Erfahrung nach Tee), aber bei übermäßig hohen Temperaturen werden Chemikalien namens Tannine freigesetzt, die einen bitteren oder "verbrannten" Geschmack besitzen.

Willkommen bei Coffee SE! Interessant - insb. weil Taninns (zumindest) manchmal willkommen sind, sowohl in Tee als auch in Wein. Können Sie Ihre Antwort etwas näher erläutern? Oder geben Sie eine Quelle für die weitere Lektüre an (insbesondere nicht Wikiped :))?
#7
+1
Ian Bersten
2019-11-15 07:17:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Wort bitter wird verwendet, um zwei verschiedene Dinge zu beschreiben. Es kann Bitterkeit in einem Kaffee durch Überextraktion geben, was dazu führt, dass Tannin im Gebräu vorhanden ist. Dies kann sowohl bei überextrahierten hellen Röstkaffees als auch bei dunklen Röstkaffees der Fall sein. Gebrannter Kaffee wird auch als bitterer Kaffee bezeichnet, wenn es sich wirklich um einen verbrannten Geschmack handelt. Es gibt viel Verwirrung über diese Nomenklatur.

Bitte versuchen Sie, einige Referenzen zu bearbeiten, z. auf dem Tannin in überextrahiertem Kaffee.
#8
  0
NMSven
2015-06-13 00:01:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich glaube, ich weiß, wovon Sie sprechen. Die Frage ist, ob ein Dampfbrauer aufgrund der höheren Temperatur den Boden während des Brauens verbrennen kann. Ein pumpenbetriebener Brauer ist hier ein Link, der dies könnte Hilfe

Erwägen Sie, die im Link enthaltenen Informationen zu erläutern.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...